Dienstag, 23. Juni 2015

Verstrickte Dienstagsfrage 26/2015 - im Bürostil, oh ja

Eine tolle Frage hat das Wollschaf heute:
Für die meisten ist Selbstgestricktes Alltagskleidung, in der Freizeit getragen oder -je nach Dresscode- auch auf der Arbeit.
Aber ab und zu findet man in Strickzeitschriften auch elegante, festliche Modelle und das eine oder andere gestrickte oder gehäkelte Brautkleid hat das Wollschaf auch schon gesehen.
Kannst Du Dir vorstellen, zu einem formellen oder festlichen Anlaß oder einfach nur abends zum Ausgehen Stricksachen zu tragen?
Besitzt Du besonders schicke, elegante selbstgestrickte Sachen? Zeig mal!


Eine begeisterte Strickerin aus meiner Bekanntschaft hat sich vorgenommen, ihr Brautkleid zu stricken - falls sie mal heiratet. Sie ist 39, sehr bindungsscheu und es sieht nicht so aus, als ob sie in diesem Leben den Bund der Ehe schließen wird..... Ich bin gespannt.

Ein gestricktes Brautkleid ich nicht mein Ehrgeiz, aber ich kann mir absolut vorstellen, abends  auf eine Party oder in's Theater etwas Selbstgestricktes zu tragen.
Das hier wäre elegant genug über einem schwarzen Kleid oder Top mit Spaghettiträgern:

Banana-Silk Cardigan


Dress Code Büro: Diese Jacke ist für meinen zukünftigen Job als Bibliothekarin gestrickt worden, zu tragen mit einem Bleistiftrock, den ich mir nähe, sobald ich eine Zusage für eine Stelle bekomme:

https://store.vogueknitting.com/p-149-v-neck-cardigan.aspx

 Diese Jacke hat mich total begeistert und ich habe mir vorgenommen, ab jetzt mehr in diese Richtung zu denken als in Richtung Freizeit.









Kommentare:

  1. Guten Mittag Petra,

    Dein Cardigan und deine Jacke sehen sehr schön aus. Ich drücke dir feste die Daumen, dass du den Bleistiftrock dazu bald nähen kannst.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen