Mittwoch, 2. März 2016

Mal wieder Me Made Mittwoch (mit Passformmängeln)

Seit Ewigkeiten bin ich mal wieder beim Me Made Mittwoch dabei.
Ich merke, wie ich in Versuchung bin, diese Jacke zu kritisieren. Punkte wären:
Sie ist überall zu lappig, vermutlich schlicht zu groß geraten
Die Knöpfe sind zu klein und flutschen immer aus den undefinierten Löchern
Sie wird schnell zu warm. (Ich kann es kaum erwarten, die Wechseljahre hinter mir zu haben und wie als junge Frau dauernd zu frieren. Aber sie haben ja kaum begonnen.)

No 6 V-Neck Cardigan von Vogue Knitting
 Gute Punkte sind:
Es hat Spaß gemacht, sie zu stricken: Nicht zu langweilig, nicht zu schwierig.
Das Garn ist super, Cotton Merino von Drops.
Sollte ich die mal heiß waschen und danach in den Wäschetrockner tun?? 

Ähnliche Schwierigkeiten mit der Passform habe ich bei der Geburtstagsjacke für den Lieben Mann:


Ich glaube, der von oben eingestrickte Ärmel ist zu weit. Oben eine -zugegeben sehr schmale- gekaufte Jacke. Leider ist der Mann noch bis Sonntag unterwegs. Ich denke, ich fange schonmal mit dem zweiten an und höre vor den Abnahmen auf.

Und noch ein Passformproblem:


 Buchhülle für die alten Georgette Heyer-Taschenbücher, durch die ich mich gerade systematisch durchlese. Ist zu groß geworden. Der Versuch davor wurde zu klein....


1 Kommentar:

  1. Ich finde die Jacke gut, aber ich mag es eh gerne leger. Heiß Waschen und Trockner würde ich nicht probieren, da kriegst Du schnell einen Filz-Topflappen!
    Frau Heyer habe ich auch, teilweise sogar noch von meiner Großmutter geerbt. Die Charakter- und Situationsbeschreibungen sind doch einfach immer wieder schön zu lesen, oder? Da können viele Autoren/innen von heute echt einpacken!
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen