Montag, 22. Juli 2013

ADHS-Handarbeiten

Zur Zeit arbeite ich an x Sachen gleichzeitig und vor allem, wenn es bei einem Projekt Schwierigkeiten gibt, fange ich schnell das nächste an.
Die dicken Hausschuhe für den Lieben Mann sind fast fertig - aber leider fallen die Hüttenschuhsohlen so klein aus, dass ich die schon gekauften in eine größere Größe umtauschen muss.

Der RV kommt in die Schräge, denn wird ein "Kragen" umgeklappt
Bei 32 Grad draußen wird er die aber eh nicht so bald brauchen!

Beim Rock aus Liberty-Baumwolle habe ich nun schon zum zweiten Mal den verdeckten RV nicht richtig eingenäht - beim ersten Mal zog es den Stoff in die Zähnchen, beim zweiten Mal gibt es eine breite Lücke zwischen den beiden Seiten. Bin fast bereit, einen Normalen einzunähen. Drei Stiche habe ich aufgetrennt, dann habe ich beschlossen, nun zu bloggen...

Zwischen den beiden Versuchen habe ich "noch schnell" mit dem Nähen einer Sarouel-Hose aus einer uralten Carina angefangen.
Den Schnitt hatte ich sogar noch und weil er in 38-42 ist, sollte er mir eigentlich (knapp) passen.
In einem selbstgeklebten Umschlag - Plastikhüllen waren mir damals wohl zu teuer. Blogspot denkt unbeirrbar, das  Bild müsste hochkant sein, sorry
Zur Sicherheit -und weil ich die Technik mal ausprobieren wollte- habe ich aber noch einen Zentimeter in jedes Schnitteil eingefügt.

Das Seidenpapier ist sowas von unpraktisch! Total empfindlich, reisst leicht, die Nadeln reissen Löcher, das benutze ich schon lange nicht mehr.

Die braune Seide hat mir meine indische Freundin Aparna geschenkt. Als ich sie und den zweiten Stoff gewaschen habe, hat die komplette Waschmaschinenladung durchdringend nach Maschinenöl gerochen. Es hat zwei weitere Durchgänge gebraucht, bis alles wieder neutral roch.
Die traditionelle Quittung gefällt mir gut
Beim Durchschauen meines alten Ordners habe ich noch einige Strickmodelle gefunden, die mir gefallen. Zu meinem großen Erstaunen dieser Mohair-mit-Lurex-Pulli:
Und ich würde ihn auch mit Minirock und Strumpfhose anziehen
Sogar die kleinen Sternchen gefallen mir. Ganz ADHS-mäßig bin ich sofort online auf die Suche nach Beilaufgarn für meine beiden Mohairgarne gegangen....

Kommentare:

  1. Hallo Petra!
    Verrätst Du mir, aus welcher Carina dieser Schnitt für die Sarouelhose stammt? Der Rock neben der Hose sieht gut aus...
    Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh! Habs schon gefunden auf dem selbstgefalteten Papierumschlag...

    AntwortenLöschen