Dienstag, 23. April 2013

Die verstrickte Dienstagsfrage - Pleiten, Pech und Pannen bitte!

 Das Wollschaf hat diesmal eine uralte Frage aus dem Topf gezogen, die ich jedoch interessant finde:
Wie ausführlich wollt Ihr über den Fortschritt eines bestimmten Strickprojektes in den Blogs lesen? 
Welche Projekte und Details interessieren Euch dabei am meisten?
Das Wollschaf bedankt sich bei Arlene!

 Weil ich hauptsächlich Jacken stricke, interessieren mich eigentlich auch nur diese Projekte. Und da wiederum interessieren mich die Klippen und wie sie umschifft wurden: Was war schwierig und warum und wie wurde das Problem gelöst? Das kann auch gerne recht ausführlich dargestellt werden, weil ich mich stets selbst sehr freue, wenn ich eine pfiffige Lösung für eine Schwierigkeit gefunden habe.
Ravelry ist da eine tolle Quelle - wie wahrscheinlich viele von euch gucke ich mir alle Projekte meines geplanten Modelles an und je mehr Fotos und Beschreibung in Form eines Kurz-Blogs dabei sind, desto besser.
Wenn ich selbst nur über die Fortschritte an meinen Jacken schreiben würde, wäre dieser Blog aber sehr langweilig. Alle paar Tage ein paar Reihen weiter, mehr würde sich nicht tun. Gut, dass es das Wollschaf und andere Frager gibt!
Ärmel der Jacke für den Lieben Mann. Das Graubraun ist tatsächlich fast so fahl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen