Mittwoch, 20. Februar 2013

Paket vom Schwager aus den USA

Weiterhin kann ich nur kurze Zeit sitzen, so dass ich nicht Nähen oder Spinnen kann. Richtig bequem lässt es sich im Liegen auch nicht stricken und ich konsumiere mehr als ich produziere.

Vor ein paar Wochen kam ein tolles Geschenk vom Schwager, der in den USA lebt:


Ein großes Paket mit einzelnen Strängen Stickwolle der holländischen Firma Parley. Seine Verlobte hatte diesen Karton auf einer Straße im Stadteil Mission in San Francisco gefunden. Erst wusste ich garnicht, was ihm schreiben - was mache ich denn damit??
Und dann kam mir die geniale Idee (sorry, ist aber wahr!): Daraus wird Old Tile von Brandon Mably. Die Anleitung ist auf Deutsch in Einheitsgröße in Chic in Strick als "Alte Kacheln" enthalten. Am Bild im Buch klebt noch ein altes Postit, womit die Anleitung von mir als "zu verwirklichen" gekennzeichnet war. Ein tolles Buch übrigens, in dem noch mehr schöne, zeitlose Modelle enthalten sind.

In mehrstündiger Arbeit habe ich die Döckchen, die teilweise noch farbenweise mit einem halbverrotteten Gummi zusammengehalten wurden nach Farbnummer sortiert:

Auf der Kücheninsel aufgebaut


  Dann habe ich die 15 benötigten Farben zusammengesucht. Jedes Döckchen hat 5g und 11m. Wenn 50 Gramm für eine Farbe angegeben sind, habe ich 10 Döckchen ausgesucht, eventuell zwei ganz ähnliche Farben und es ist ziemlich gut hingekommen. Auf jeden Fall wird es viele, viele Fäden zu vernähen oder einzuweben geben....

Ich habe etwas mehr als ein Drittel entnommen und aus dem Rest hat sich meine Freundin Katja auch 15 Farben für Alte Kacheln rausgesucht. Und ich habe immer noch etwas übrig! Daraus mache ich irgendwann einen bunten Schal.

Ganz unten im Karton war noch ein Stoffrest (schon im Müll), zwei Knäuel holländisches Strickgarn und diese Spule "Shen Silk" von Minerva Yarns.Wozu das mal vorgesehen war???



Kommentare:

  1. Meine Güte, was für ein Fundus. Wieviel hast du denn noch übrig, von Kaffe Fasset gibt es ja auch immer tolle vielfarbige Muster.
    Das ist ja nicht schön, dass du immer noch nicht wieder völlig fit bist, also wünsche ich dir nochmals und von ganzem Herzen
    Gute Besserung!
    LG
    maliz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maliz, ich weiss nicht genau, wieviel ich übrig habe, vielleicht sollte ich mal zählen? Danke schön für die guten Wünsche - ja, so lange war ich noch nie in meiner Gesundheit beeinträchtigt! Aber es wird schon langsam, langsam besser. LGs, Petra

      Löschen