Samstag, 23. Februar 2013

Mehr Fertiges und Geplantes

Wenn ich lieber am PC säße, würde ich meine Garne, Bücher und Projekte bei Ravelry einpflegen. Aber ich bin nicht so organisiert, lasse mich eher  von Anfällen von Begeisterung dazu bewegen, hier zu schreiben.
Das ist eine Maschenprobe aus der Alpaca Raw von Ecotintes, die ich damals vor Ort gekauft hatte:


Seht ihr, wie stark die Maschen nach rechts ziehen? Das liegt an der starken Verzwirnung des Dochtgarns und hielt mich davon ab, sofort loszustricken. Eine Möglichkeit wäre, alles auf dem Spinnrad wieder ein wenig zu entzwirnen, aber es gibt je 600 Gramm für den Lieben Mann und für mich - also viel langweilige Arbeit.Vermutlich stecke ich den Knäuel beim Stricken einfach in ein Säckchen und lasse es sich aufdrehen, wenn es zu sehr verzwirnt.
Hinzu kommt leider, dass die Lauflänge nur ganz kurz ist, weil das Garn recht schwer ist und 600 Gramm höchstens für einen Bolero reichen werden. Also habe ich ergänzend im Internet Wolle nach Lauflänge bestellt. War leider ein völliger Reinfall, denn das Dick-und-dünn-Garn passt überhaupt nicht zur recht regelmäßigen Ausgangswolle.

Für den Lieben Mann sind die Farben Dunkelblau plus Weiss
Da passt dieses doch besser (diese Woche im Karstadt gefunden):
Austermann Souflé
Ich werde für uns beide Raglans von oben nach dem Buch von Ann Budd: Knitter's Handy Book of Top-Down Sweaters stricken und Muster aus den diversen Musterbüchern aussuchen. Aber wieder ein Projekt für ganz unten auf der Liste!
Aktuell habe ich gestern mit den Ärmeln für die Herrenjacke angefangen:

Sie werden parallel auf einer Nadel gestrickt
Trotz leichter Bedenken wegen der möglicherweise abweichenden Maschenprobe stricke ich sie auf einer Bambusnadel - oh, das ist so viel besser als die Metallnadeln, auf der ich den Leib gestrickt habe. Inzwischen bin ich ganz optimistisch, dass ich sie bis Ende März fertig bekomme.

Schnell mal im Dezember dazwischen gehäkelt wurde diese Mütze aus den Resten der Baumwolle des Modern Garden Cardis

Mitte März fahren wir zum Urlaub in die Sonne, da werde ich beides anziehen können. Freue mich schon!

Kommentare:

  1. Schade, dass du nicht webst, da machen einfädige leicht überdrehte Garne weniger Probleme. Aber du wirst es sicher auch so in den Griff bekommen. Ich finde, auch farblich passt das Austermann Garn besser zu dem Blau (jedenfalls auf meinem Monitor ;-)

    Heute kam "Chic in Strick" mit der Post, war recht günstig (anscheinend Restauflage) und gefällt mir gut.
    LG
    maliz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das Kaugummirosa war echt ein Fehlgriff!
      Gut, dass du dir ein Chic in Strick gesichert hast. Hast du ein Modell gefunden, dass du stricken möchtest?
      Ja, Weben überlege ich auch immer mal wieder, aber für deine feinen Arbeiten hätte ich nicht die Geduld.
      Ganz herzliche Grüße,
      Petra

      Löschen