Sonntag, 30. September 2012

Beute vom Holländischen Stoffmarkt neulich

Während ich den folgenden Satz formuliere, weiss ich schon, dass es ihm an Originalität fehlt: "Ich hatte mir vorgenommen, mich auf dem Stoffmarkt nicht hinreissen zu lassen und mehr Stoffe zu kaufen, als ich bis zum nächsten Stoffmarkt vernähen kann". Ich glaube, dass dieser Satz auf jedem Nähblog kurz nach einem Stoffmarkt steht.

Und tatsächlich habe ich es geschafft, etwas nicht zu finden, was ich suchte - vermutlich war der erträumte tannengrüne Nicki für die Zuhause-Hose ganz nahe, aber planvolle Suche war mir in der Basar-Atmosphäre nicht möglich.
Jedenfalls habe ich wie geplant Stoff plus Inlett plus RVs für Katzenkissen eingekauft, Gobelinstoff für Menschenkissen und nur ein wenig schwarzen Wollstoff für einen Rock mit applizierten Tulpen in silber und schwarz:

Doof ist halt die Schlange von älteren Projekten, die vorher dran sein sollten.... Und auch dieser Satz ist garantiert völlig unoriginell!

1 Kommentar:

  1. Sammeln macht sooo viel Spaß, kenne ich genau.
    Denk dran, jetzt kommen die langen Winterabende, man ist mehr draußen als drinnen, sitzt gemütlich im Warmen und vernäht all die schönen Stoffe.
    LG
    maliz

    AntwortenLöschen