Freitag, 13. Juli 2012

Nähfragezeichen - Shirts nähen?

Das Nähfragezeichen fragt: Shirts nähen?
Warum näht ihr Shirts - wo es doch T-Shirts in großen Mengen und oft auch günstig zu kaufen gibt. Bei Jersey zählen ja auch nicht wirklich Passformprobleme. Was ist der Unterschied zwischen Euren Shirts und Kaufshirts?
 Ich habe zwar einige T-Shirt-Schnitte, aber bisher nur aus Fleece, Sweat, Wolle oder Nicky langärmelige Shirts genäht. Meist das passende Oberteil zu einem selbst genähten Rock.
Was diese von Gekauften unterscheidet: Vor zwei Jahren habe ich weißen Sweatshirt-Stoff und weißenWebstoff mit Stofffarbe in der gleichen Farbe gefärbt und einen Rock mit passendem Bolero draus genäht.  
Meine genähte doppelreihige, knallrote Strickjacke war auch etwas Besonderes. Mit eimen dklblau-dklgrün-kariertem Rock mit Streifen im gleichen Rot sah die toll aus. So etwas kann man nicht kaufen!

Weil es stimmt, dass es T-Shirts in allen Variationen und Preislagen zu kaufen gibt, habe ich mir noch keins genäht. Ausserdem trage ich um das Gesicht eh am liebsten uni und ein schönes, weißes T-Shirt zu einem OK-Preis findet sich immer. Und für dieses laue Interesse lohnt sich die Anschaffung einer Ovi nicht. Umgekehrt macht T-Shirt-Nähen erst mit einer Ovi so richtig Spaß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen