Mittwoch, 30. Mai 2012

Schöner Landausflug und neue Lieferantin von Wolle entdeckt

Gestern haben wir einen Ausflug in's Schwäbische gemacht und dabei habe ich eine neue Lieferantin von Wolle entdeckt - ganz zufällig! Wir sind nach den Öffnungszeiten an ihrem Haus mit dem großen Schild Frau Wolle vorbei, irgendwo im Nirgendwo und das Schild hat mich so neugierig gemacht, dass wir auf dem Rückweg auch dort vorbei mussten. War nicht leicht wiederzufinden ohne Straßenatlas oder Navi. Aber großartigerweise gibt es auch Versand! Frau Wolle bietet ungefärbte, kardierte Merinowolle im Vlies von ihren eigenen Schafen plus Zukäufen von nahen Schäfereien (€ 17.50/kg). Ausserdem hand- und maschinengesponnene Wolle in Strängen in drei natürlichen Farben. Den Löwenanteil des Versandkataloges macht jedoch lokal gewirkte Kleidung und Unterwäsche für Babies und Erwachsene aus einer Wolle-Seide-Mischung aus. Gut gefällt mir, dass die Wolle unbehandelt ist und aus lokaler Produktion stammt und so habe ich 750g Vlies mitgenommen und freue mich schon auf's Verspinnen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen