Donnerstag, 17. Mai 2012

Nähfragezeichen Nr. 40 fragt nach fremdsprachigen Schnittmustern

Das Nähfragezeichen von Meike fragt diese Woche:
Näht ihr nach fremdsprachlichen Anleitungen und Schnittmustern? Übersetzt ihr diese oder wie geht ihr vor? 
Bisher habe ich nach englischen, dänischen oder spanischen Anleitungen oder Schnittmustern gearbeitet, da musste ich nicht extra übersetzen. Nächste Woche kommt aber hoffentlich endlich mein Knip-Knotenkleidschnitt aus Finnland, und weil es mein erstes Knotenkleid ist, werde ich  wohl ein Online-Übersetzungstool -was ein Sprachmischmasch in einem Wort!-  zur Hilfe nehmen müssen.
Ehrlich, ich weiss nicht, wie ich früher ohne Internet leben konnte! Anleitungen und Schnitte aus andern Ländern gab es nur im Bahnhofszeitschriftenladen und auch der ist heute viel besser bestückt als früher. Und mit den Zeitschriften hätte ich dann in die nächste Bibliothek zu den Wörterbüchern stiefeln müssen - viel zu viel Aufwand!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen