Samstag, 10. März 2012

Ecotintes - Wolle abgeholt, neue Wünsche geweckt

Gestern haben wir uns mit Daniella Calmet von Ecotintes zum Abholen meiner Wolle in ihrem Büro in Lima getroffen. Sie engagiert sich nicht nur im Rahmen von Ecotintes sondern auch zusammen mit anderen WissenschaftlerInnen -sie ist Biologin- gegen umweltschädigende Projekte. Wie z.B. den geplanten Bau eines riesigen Containerhafens an der Küste, der das gewachsene Fischerstädtchen in der Nähe der Firma zerstören würde.


Im Uhrzeigersinn von oben links: Dicke grau-pinke Wolle für Ruth, fuchsia Wolle für Katia, türkises Alpaca für mich und die schönste Farbe: indigo Alpaca für meinen Mann.
Dummerweise hat mir Daniella gesagt, wo es die Spinnräder zu Kaufen gibt, die sie verteilen. Und falls ich die richtige Webseite gefunden habe, gibt es auch tolle Webrahmen. Seit ich vor ein paar Jahren Prehistoric Textiles von Elizabeth Wayland Barber gelesen habe, habe ich Lust, mich im Weben zu versuchen. Heute besuchen wir das chice Geschäft im trendigen Ausgehviertel Barranco, in dem Ecotintes seine Produkte ausstellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen