Dienstag, 5. Juli 2011

Aller Anfang ist schwer! Oder doch nicht?

Zumindest diese schöne Nähmaschine ist leicht, sie heisst auch Featherweight und ist ein Geschenk des lieben Ehemannes zum Hochzeitstag im Mai.
Wir fanden sie auf einem kleinen Flohmarkt im Parque Kennedy in Miraflores.
Sie ist auf 220 V umgearbeitet, aber einige Teile fehlten. 
Durch diese hier übliche Werbung habe ich einen Mechaniker gefunden, der mir die fehlenden Teile besorgt und die Maschine überholt hat.

Weiterhin kann sie nur Gradstich nähen und vielleicht werde ich sie nicht oft benutzen; trotzdem brauche ich das Gefühl, mit ihr nähen zu können, um mich an ihr zu freuen. Versteht ihr das?

Am Samstag sind nun endlich unsere Möbel von der Umzugsfirma geliefert worden und ich bin glücklich, nach 3 Monaten Leben wie in einem Zelt wieder einen Arbeitstisch zu haben, meinen Desktop-Rechner und vor allem meine moderne Nähmaschine!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen